Ferien am wunderbaren Gardasee

Der Gardasee ist der größte See Italiens und die Region konnte sich zu den beliebtesten Reisezielen des Landes etablieren.

http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_01.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_04.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_03.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_07.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_08.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_05.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_02.jpg
http://gardasee-informationen.de/wp-content/uploads/2017/09/gardasee_slider_06.jpg

 

Der zwischen den Alpen und der Po-Ebene gelegene See befindet sich im nördlichen Teil in der Region Trentino-Südtirol, im Osten in Venetien und in seiner westlichen Ausdehnung in der Lombardei. Die Verwaltung teilen sich somit die Provinzen Trentino, Verona sowie Brescia. Der Gardasee erstreckt sich auf einer Länge von 55 Kilometern und imponiert gleichzeitig mit einer Uferlinie von mehr als 160 Kilometern. Das Gebiet rund um den See umfasst 370 Quadratkilometer. Mit den herrlichen Landschaften, den schönen Stränden und den attraktiven Ortschaften zieht die Region jedes Jahr unzählige Urlauber magisch an.

Die schönsten Hotels von uns empfohlen: direkt am See, in Aussichtslage, mit viel Komfort

 Hoteltipp | Hotel Relais Agli Olivi, Lazise

Redaktion: Gute Atmosphäre!

Nur einen 5-minütigen Spaziergang vom Gardasee entfernt erwartet Sie das familiengeführte Hotel Relais Agli Olivi mit einem Garten mit einem Außenpool und einer Sonnenterrasse. Das Hotel Agli Olivi befindet sich 500 m vom Zentrum von Lazise entfernt und bietet Ihnen kostenlose Fahrräder zur Erkundung der Stadt am See.

Mehr Infos, Fragen und buchen 

Der Gardasee als Traumziel für Touristen
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges begann das touristische Leben am Gardasee zu boomen. Während dieser Zeit zog sich die sogenannte Oberschicht der Bevölkerung vom Gardasee zurück und war nun in Städten wie Davos, Marbella und Rom anzutreffen. Die Region um den Gardasee entwickelte sich mehr und mehr zu einem Ziel, dass dem Massentourismus zum Opfer fiel. Sonnenanbeter, Wassersportler, Wanderer, Kulturliebhaber und Nachtschwärmer kamen, um hier die Urlaubszeit zu verbringen. Bis heute präsentiert sich der Gardasee als eine der begehrtesten Feriendestinationen im Süden Europas und versteht es, mit seiner lässigen italienischen Lebensart zu begeistern.

Die Anreise zum Gardasee
Fast alle Besucher reisen mit dem eigenen Auto an den Gardasee. Über München und Innsbruck führt die Fahrt über die Brenner Autobahn weiter in Richtung Verona-Modena. Es gilt zu beachten, dass die Strecke der Mautpflicht unterliegt. Alternativ kann die Anreise auch mit dem Flugzeug erfolgen. Als Zielflughafen steht unter anderem der Airport von Verona zur Verfügung. Von hier aus können die Urlauber bequem mit Bussen nach Peschiera zum Gardasee fahren.

Das Urlaubswetter
Für einen gelungenen Urlaub spielt das Wetter eine entscheidende Rolle. Die Region am Gardasee zeigt sich mit einem milden und mediterranen Klima von seiner besten Seite. Als ideale Reisezeit sind die Monate von April bis September zu empfehlen. Von Juni bis August erreichen die Werte zwischen 24 und 30 Grad Celsius und die Sonne ist an etwa zehn Stunden pro Tag präsent. Die Wassertemperaturen des Gardasees liegen bei circa 20 Grad Celsius und laden zu einem erfrischenden Bad ein.

Mit Kindern am Gardasee die Ferien genießen
Italien ist ein kinderfreundliches Land und auch am Gardasee sind die jüngsten Gäste herzlich willkommen. Hier fühlen sich nicht nur die Eltern, sondern auch der Nachwuchs pudelwohl. Am Gardasee kommt bestimmt keine Langeweile auf, dafür sorgen die Aktivitäten am Land sowie im und auf dem Wasser. Die Strände sind perfekt für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie geeignet. Flach abfallende Strände sind vor allem im Südosten der Region zu finden. An der Punta Cornicello in Bardolino steht neben Badespaß auch das Toben auf dem Spielplatz auf dem Programm und in Sirmione gibt es nicht nur einen Spielplatz, sondern auch einen Tretbotverleih. Wer das Surfen erlernen möchte, ist in den Surfschulen im nördlichen Teil des Sees am richtigen Platz. Die berühmte „Düse“ sorgt hier mit ihren starken ablandigen Winden für ideale Wassersportbedingungen. Es gibt spezielle Surfkurse für Erwachsene und für Kinder. Jede Menge Spaß und Action hält zudem der „Aquapark Altomincio“ in der Nähe von Peschiera bereit. Traumhafte Lagunen, riesige Wasserrutschen und Fun-Tunnel treiben das Adrenalin in die Höhe und bringen Kinderaugen zum Strahlen. Wasserratten kommen auch in „Canevaworld“ in Lazise auf ihre Kosten. Der Park bietet des Weiteren die Gelegenheit, sich in Tanzshows und Musicals auszuprobieren oder in der Disco zu rocken. Unvergesslich ist ein Besuch im Freizeitpark „Gardaland“ in Peschiera. Eine riesige Fantasywelt, beeindruckende Dinosaurierpfade und das Chaoshaus gehören zu den Höhepunkten der Anlage.

Das Feriengebiet am Gardasee lässt keine Urlaubswünsche offen, denn auch im Hinterland gibt es viele Abenteuer zu erleben. Auf Schusters Rappen geht es durch die üppige Tier- und Pflanzenwelt, zu wuchtigen Burgen und majestätischen Schlössern. Ob hoch zu Ross, mit Huskies beim spektakulären Dog-Trekking oder aus eigener Kraft mit dem Mountainbike – die Freizeitaktivitäten am Gardasee kennen keine Grenzen und bleiben noch lange nach der Heimreise in bester Erinnerung. [Text: Leila01]

Weitere interessante und informative Reiseseiten aus dem Zwischenräume Verlag gibt es hier:

Oberitalien (Lombardei, Piemont und Trentino)
www.ledrosee-info.de – Reiseführer für den Lago di Ledro
www.iseosee-info.de – das Reiseportal für den Iseosee.
www.iseosee-ferienwohnungen.de – Fewo-Portal Lago d’Iseo.
www.ortasee-info.de – das Infoportal Nr. 1 für den Ortasee.
www.comersee-info.de – das Infoseite für den Lago di Como.
www.comersee-ferienwohnungen.de – Ferienwohnungen
www.comersee-live.de – Comer See – Reiseführer (barrierefrei)
www.comer-see-aktiv.de – Sportregion Lago di Como
www.wandern.comersee-info.de – Wanderführer Comersee
www.luganer-see-info.de – Reiseführer Luganer See
www.gardasee-informationen.de – Lago di Garda – Infoportal
www.lago-maggiore-live.de – Reiseführer für den Lago Maggiore

Mittel- und Süditalien (Umbrien, Latium, Toskana)
NEU: www.ischia-live.de – Inselparadies am Golf von Neapel
www.giglio-info.de – Reiseführer für die Insel Giglio
www.elba-toskana-italien.de – Neus Elba-Infoportal
www.lago-trasimeno-info.de – Braccianosee-Infoportal
www.bolsenasee-info.de – Ruhepol Bolsenasee
www.braccianosee-info.de – Erholung pur am Lago di Bracciano
www.sizilien-ferienwohnung.net – Infoportal Sizilien

Deutschland
www.ulm-reisefuehrer.de – Der neue Reiseführer für Ulm

Österreich
www.österreich-seen.de – Österreichs Seen im Porträt

Schweiz
www.vierwaldstaettersee-info.de – Luzern und Region
www.genfer-see-info.de – Portal für Genf
www.zuerich-see-info.de – Alles zu Zürich und Zürichsee

Sonstiges
www.suedengland-info.de – Südküste Englands: Dover, Cornwall
www.seychellen-urlaub-info.de – Reiseanleitung für die Seychellen
www.neuseeland-info.com – Endlich wieder onlione – das Original.

Portale
www.ferien-land.de – Portal für private Ferienwohnungen
www.miralago.de – Ferienparadies ‚Italienische Seen‘
www.comersee-hotels.de – Die besten Hotels am Comer See