Urlaub

Sonnenanbeter, Wassersportler, Wanderer, Kulturliebhaber und Nachtschwärmer kamen gleichermaßen, um hier die Urlaubszeit zu verbringen. Bis heute präsentiert sich der Gardasee als eine der begehrtesten Feriendestinationen im Süden Europas und versteht es, mit seiner lässigen italienischen Lebensart zu begeistern. Der größte Teil der deutschen Besucher reist mit dem eigenen Auto an den Gardasee. Über München und Innsbruck führt die Fahrt über die Brennerautobahn weiter in Richtung Verona-Modena. Es gilt zu beachten, dass die Strecke der Mautpflicht unterliegt. Alternativ bietet sich auch die Anreise mit dem Flugzeug bis nach Verona an. Von hier aus können die Urlauber bequem mit dem Bus nach Peschiera und andere Orte am Gardasee weiterfahren.